MOS (Spiralskimmer) für Anwendungen mit Verschlammungen und Schnittresten. Trennt effizient Fremdöl und verlängert die Lebensdauer der Schneidflüssigkeit.

Das Verfahren nutzt die Viskositätsdifferenz zwischen Öl und Schneidflüssigkeit. Das Fremdöl hat eine größere Viskosität als die Schneidflüssigkeit und bleibt daher an der Spirale haften.

Das Öl wird dann durch die sich drehende Spirale nach oben gefördert, wo es abgeschieden wird. Das Fremdöl wird kontinuierlich durch einen Abstreifer in den Sammelbehälter geleitet.

Somit erreichen Sie eine hocheffektive Abscheidung von prozessfremden Ölen bei minimalem Schneidflüssigkeitsverlust, geringem Wartungsaufwand, niedrigen Betriebskosten sowie kompaktem Design.

Anwendung

Abscheidung des Fremdöls direkt aus dem Kühlmittel

Installation

Direkt auf dem Kühlmitteltank

Kapazität

100ml/h

Länge der Schraube

150 mm, 200 mm, 300 mm

Anwendung

Abscheidung des Fremdöls direkt aus dem Kühlmittel

Installation

Direkt auf dem Kühlmitteltank

Kapazität

100ml/h

Länge der Schraube

150 mm, 200 mm, 300 mm

MOS (Spiralskimmer) für Anwendungen mit Verschlammungen und Schnittresten. Trennt effizient Fremdöl und verlängert die Lebensdauer der Schneidflüssigkeit.

Das Verfahren nutzt die Viskositätsdifferenz zwischen Öl und Schneidflüssigkeit. Das Fremdöl hat eine größere Viskosität als die Schneidflüssigkeit und bleibt daher an der Spirale haften.

Das Öl wird dann durch die sich drehende Spirale nach oben gefördert, wo es abgeschieden wird. Das Fremdöl wird kontinuierlich durch einen Abstreifer in den Sammelbehälter geleitet.

Somit erreichen Sie eine hocheffektive Abscheidung von prozessfremden Ölen bei minimalem Schneidflüssigkeitsverlust, geringem Wartungsaufwand, niedrigen Betriebskosten sowie kompaktem Design.

Anwendung

Abscheidung des Fremdöls direkt aus dem Kühlmittel

Installation

Direkt auf dem Kühlmitteltank

Kapazität

100ml/h

Länge der Schraube

150 mm, 200 mm, 300 mm

Mr Charles Goforth, Präsident Bargo Engineering Inc., USA

Bargo Engineering Inc., USA

“Als wir das erste Mal von dieser Technologie gehört haben, dachten wir, es wäre einfach ein weiterer Ölnebelabscheider. Wir haben in der Vergangenheit verschiedene Ölnebelabscheider ausprobiert, die für kurze Zeit funktioniert und sich dann mit Kühlschmierstoff zugesetzt und nur einen geringen Beitrag zur Luftreinhaltung geleistet haben. Die 3nine Ölnebelabscheider hingegen haben einen sehr hohen Reinigungsgrad und benötigen nur einen sehr seltenen Filterwechsel (2 Jahre mit einem Filter) Das Bedienungspersonal des Bearbeitungszentrums und auch andere Mitarbeiter haben einen wesentlichen Unterschied in der Luftqualität bemerkt. Danke, dass Sie uns die 3nine Produktlinie vorgestellt haben.!"