Petra 1000 ist eine Weiterentwicklung der Technologie, die auch bei den bisherigen Geräten der Produktfamilie von 3nine genutzt wird. Die Maschine wurde speziell für Anwendungen entwickelt, bei denen große Mengen von festen Partikeln anfallen. Einige Beispiele solcher Applikationen sind Schleifen, Härten, Druckguss und Bearbeitung von Gusseisen.

Petra besitzt eine Kapazität von 1000m³/h und lässt sich idealerweise direkt auf jede Bearbeitungsmaschine montieren. Sie sparen Bodenfläche und vermeiden unnötige Leitungsverlegung und Wartung der Leitungen, was andernfalls bei dieser Art von Bearbeitung durch Freisetzung großer Partikelmengen und Ablagerungen in den Leitungen erforderlich wäre. Zudem lassen sich die Maschinen bei Veränderung des Produktionsbedarfs leichter versetzen.

Petra ist ein typischer Tellerseparator und macht ebenso wie die übrigen Produkte von 3nine nur ein Minimum an Wartung erforderlich. Durch die im Innern rotierenden Lamellen wird der Ölnebel mit Partikeln wesentlich effektiver abgeschieden als bei herkömmlichen Zentrifugalabscheidungstechnologien wie Zyklonen und rotierenden Filtern.

Anwendung

Reinigt Ölnebel (Schneidflüssigkeit/Kühlmittel) aus dem Werkstattbereich

Installation

An einer Wand/einem Säulenständer, Auf einem Pfeilerstativ, Direkt auf der Maschine

Gehäusevolumen

<10m3

Durchflussrate

1000m3/h

Typenbezeichnung

Petra 1000

Anwendung

Reinigt Ölnebel (Schneidflüssigkeit/Kühlmittel) aus dem Werkstattbereich

Installation

An einer Wand/einem Säulenständer, Auf einem Pfeilerstativ, Direkt auf der Maschine

Gehäusevolumen

<10m3

Durchflussrate

1000m3/h

Betriebstemperatur

5-50°C

Elektrischer Anschlusswert

16A, 3-Phasen, 400V, 50Hz

Effektverbrauch

1.5 kW

Nennstromstärke

3,2A

Rotorns varvtal

2835 rpm

Höhe mit HEPA

1145 mm

Durchmesser

Ø 500 mm

Gewicht

96 kg

Innendurchmesser Ansaugstutzen

Ø 161 mm

Geräuschpegel

<70 db (A)

Petra 1000 ist eine Weiterentwicklung der Technologie, die auch bei den bisherigen Geräten der Produktfamilie von 3nine genutzt wird. Die Maschine wurde speziell für Anwendungen entwickelt, bei denen große Mengen von festen Partikeln anfallen. Einige Beispiele solcher Applikationen sind Schleifen, Härten, Druckguss und Bearbeitung von Gusseisen.

Petra besitzt eine Kapazität von 1000m³/h und lässt sich idealerweise direkt auf jede Bearbeitungsmaschine montieren. Sie sparen Bodenfläche und vermeiden unnötige Leitungsverlegung und Wartung der Leitungen, was andernfalls bei dieser Art von Bearbeitung durch Freisetzung großer Partikelmengen und Ablagerungen in den Leitungen erforderlich wäre. Zudem lassen sich die Maschinen bei Veränderung des Produktionsbedarfs leichter versetzen.

Petra ist ein typischer Tellerseparator und macht ebenso wie die übrigen Produkte von 3nine nur ein Minimum an Wartung erforderlich. Durch die im Innern rotierenden Lamellen wird der Ölnebel mit Partikeln wesentlich effektiver abgeschieden als bei herkömmlichen Zentrifugalabscheidungstechnologien wie Zyklonen und rotierenden Filtern.

Typenbezeichnung

Petra 1000

Anwendung

Reinigt Ölnebel (Schneidflüssigkeit/Kühlmittel) aus dem Werkstattbereich

Installation

An einer Wand/einem Säulenständer, Auf einem Pfeilerstativ, Direkt auf der Maschine

Gehäusevolumen

<10m3

Durchflussrate

1000m3/h

Betriebstemperatur

5-50°C

Elektrischer Anschlusswert

16A, 3-Phasen, 400V, 50Hz

Effektverbrauch

1.5 kW

Nennstromstärke

3,2A

Rotorns varvtal

2835 rpm

Höhe mit HEPA

1145 mm

Durchmesser

Ø 500 mm

Gewicht

96 kg

Innendurchmesser Ansaugstutzen

Ø 161 mm

Geräuschpegel

<70 db (A)

Installationsabbildungen